Hi-MATE

Fernmanagementsystem Hi-MATE

Hi-MATE ist das von Hyundai neu entwickelte Fernmanagementsystem. Mithilfe von GPS-Technologie können Sie auf bestmöglichen Service und Support für Ihre Bagger und Lader zugreifen. Hi-MATE ermöglicht die Beurteilung der Maschinenleistung aus der Ferne. Auch Diagnosedaten und der Maschinenstandort können so per Knopfdruck abgefragt werden.

WELCHE VORTEILE BIETET Hi-MATE FÜR SIE UND IHR GESCHÄFT?

Sie wissen stets genau über den Zustand und den Standort Ihrer Maschinen Bescheid.

  • archiviertes Betriebsprotokoll
  • Alarm-Informationen in Echtzeit
  • Diebstahlschutz
  • Kraftstoffmanagement
  • Bericht zur Maschinenleistung

Logo Hyundai Hi-Mate

Hi-MATE GIBT IHNEN DIE VOLLE KONTROLLE ZURÜCK

Standortinformationen

Aktuelle Informationen zum Maschinenstandort mit Breiten- und Längengrad, Land und Region sind dank GPS-Technologie verfügbar. Wird die Maschine an einen anderen Standort transportiert, können Sie den Weg mit einem Klick auf das Menü „Maschinenstandort“ verfolgen.

Täglicher Bericht

Detaillierte Angaben zum täglichen Betrieb der Maschine sind ebenfalls verfügbar. Der Bericht enthält Betriebsstundenzähler, Motorbetriebsstunden, Restkraftstoff, Ein- und Ausschaltzeiten der Zündung und den Maschinenstandort auf einer digitalen Karte.

Geo-Fencing

Sie können einen virtuellen „Geo-Fence“ programmieren, der verhindert, dass die Maschine einen bestimmten geografischen Bereich verlässt. Sobald das Geo-Fencing aktiviert ist, erscheint ein roter Kreis um das Maschinensymbol auf der Karte. Sobald die Maschine diesen Geo-Fence verlässt, wird ein Alarm ausgelöst und an Hi-Mate übermittelt. Sie werden über Datum und Uhrzeit des Vorfalls unterrichtet.

Regelmäßige Wartung

Sie können das Kundendienst- und Wartungsprotokoll der Maschine einsehen. Hier finden Sie Angaben zum Wartungsintervall, den entsprechenden Betriebsstunden und Angaben zum Austauschdatum von Wartungsteilen. Eine tabellarische Übersicht erforderlicher Austauscharbeiten hilft Ihnen, die Wartung im Blick zu behalten.

Alarm-Informationen

Alle Maschinenstörungen und das zugehörige Alarmprotokoll werden im System gespeichert und können nach Datum und Beschreibung sortiert werden. Der Standort der Maschine wird auf einer digitalen Karte angezeigt. Sie können Kunden oder Händler auch per Kurznachricht (SMS) oder E-Mail informieren. Alle Maschinenstörungen und Alarm-Informationen können zur weiteren Analyse heruntergeladen werden.

FLOTTENMANAGEMENT: EFFEKTIVE VERWALTUNG IHRES MASCHINENPARKS

Flottenüberwachung

Wenn Sie mehrere Maschinen besitzen, behalten Sie mit einem Flottenüberwachungssystem den Überblick, denn es zeigt den Standort jeder Maschine in Echtzeit auf einer digitalen Karte an. Der Servicestatus ist farbig codiert, der Standort auch geografisch verfügbar. Ein blaues Symbol gibt an, dass die Maschine normal arbeitet. Ein rotes Symbol gibt an, dass ein Maschinenalarm erfasst wurde. Per Klick auf das Maschinensymbol rufen Sie Einzelheiten zum Status auf.

Betriebsstunden (Modus)

Sie können sich detailliert über die Betriebsstunden der Maschine informieren:

  • Gesamtbetriebsstunden
  • Motorbetriebsstunden
  • Tatsächliche Betriebsstunden
  • Fahrtstunden der Maschine
  • Motorleerlaufstunden
  • Betriebsstunden für zusätzliche Anbaugeräte (Hydraulikhammer oder Brecher)
  • Tatsächliche Stunden der hauptsächlich verwendeten Betriebsart

Arbeitsstunden-Bericht

Tägliche Betriebsstunden werden in einem farbigen Diagramm präsentiert und nach Datum sortiert. Für jeden Tag werden die Motorstunden im 30-Minuten-Intervall, der Betriebsstundenzähler, die tatsächlichen Betriebsstunden, die Fahrtstunden und Informationen zum Kraftstoffstand angezeigt.

Direkter Zugriff